Smart TV Data GmbH
smart-tv-data

Geschäftsgegenstand:
Konsumforschung in den Bereichen Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV).

Branche:
Fernsehen, IT, Werbung, Konsumforschung

Geschäftsführung:
Herr Emmanouil Lapidakis

Kontaktdaten:
Ansprechpartner: Till Faber
URL: www.smart-tv-data.de
Telefon: +49(0)621 – 49 09 11 60
Fax: +49(0)621 – 49 09 11 10
E-Mail: t.faber@anixe.net

Unternehmensinfos:

Die Smart TV Data Gmbh, ein auf technische Innovationen im Bereich Hybrid Broadcast Broadband TV (HbbTV), ausgelegtes Forschungs- und Rechenzentrum, wurde Ende 2013 von Emmanouil Lapidakis, Geschäftsführer des Fernsehsenders ANIXE HD, in Gönnheim gegründet.

In jedem europäischen Land werden Messungen zum Zuschauerverhalten der TV Konsumenten durchgeführt. Dabei greift jedes Land auf sein eigenes System der Quotenerhebung zurück. Diese basieren meist auf Umfragen oder Hochrechnungen. Smart TV Data nutzt die HbbTV-Technologie, sprich die Konvergenz von Fernsehen und Internet, um ein zuverlässiges System zur Breitbandnetzwerkbasierten Messung der TV-Quoten und des Zuschauerverhaltens in Deutschland und später auch für ganz Europa und TV-Sender jeder Größe zu installieren.

Hierbei wird ein Messsystem etabliert, welches auf exakten Zuschauerzahlen basiert, da die Messung anhand der ans Internet angeschlossenen Fernseher durchgeführt wird. Es erfolgt keinerlei Hochrechnung. Die Messung erfolgt durch die Onlineanbindung somit exakt und transparent.

Die Innovation bietet mehrere Vorteile im Vergleich zu anderen TV-Quoten-Messungen. Die Messung ist exakt und basiert nicht auf Hochrechnungen. Damit werden die Marktanteilshürden für kleine TV-Sender gesenkt, ihr Programm mit den von Smart TV Data gelieferten Daten zu vermarkten. Darüber hinaus entstehen Vorteile für die Werbeindustrie, ihre Werbespendings und Kontakte im TV zu messen und europaweit zu steuern.

Das Ziel der Smart TV Data GmbH ist es eine Alternative zur bestehenden Quotenmessung und Konsumforschung im TV-Bereich zu etablieren. Dies erfolgt auch durch den Ausbau des partizipierenden TV-Sender Netzwerks. Mit fortschreitender technologischer Verbreitung des HbbTV Standards auf dem Endverbrauchermarkt, wird auch eine Marktführerschaft der TV-Quotenmessung in Deutschland angestrebt, sowie die Übertragung des Systems auf andere europäische Länder.